Korrosionsschutz

Das unterschätzte Problem Korrosion

Korrosion ist heute bei den modernen Fahrzeugen ein durchaus unterschätztes Problem. Dabei gefährdet entstehender Rost an den verschiedensten Fahrzeugteilen, die nach wie vor aus Stahl bestehen, schon nach kurzer Zeit die Sicherheit des Fahrzeuges und somit vor allem die von Menschen.

Regen, Streusalz, Kondenswasser in Hohlräumen, mechanische Abrieb und ein unzureichender Basisrostschutz sind die stärksten Rostver­ursacher und ein echtes Risiko für jedes Fahrzeug. Den meisten Kfz-Besitzern ist das noch nicht so bewusst, aber die Haltung zum Korrosionsschutz wandelt sich. Denn zum einen kaufen Privat­personen vermehrt Gebrauchtwagen und zum anderen verlängern sich die Zyklen für die Neuanschaffung von Fahrzeugen erheblich.

Kurz gesagt: Wer sein Auto liebt, der spendiert ihm regelmäßig einen professionellen Korrosionsschutz. Denn mit einer verlässlichen Versiegelung von Hohlräumen und Unterboden wird neben der Sicherheit besonders auch der Wert eines Fahrzeuges langfristig geschützt. Das sind starke Argumente für die Gewinnung neuer Werkstattkunden.

Argumente für den Korrosionsschutz:

  • Jährlicher Streusalzeinsatz 1,5 bis 4 Mio. Tonnen
  • ca. 125 Regentage (je nach Region auch höher)
  • Entstehendes Kondenswasser in Hohlräumen
  • Mechanischer Abrieb
  • Hohe Laufleistung (Kilometer im Jahr)
  • mangelnder Basisschutz

Entstehung von Korrosion im Vergleich

UMGEBUNG Stahl
Mittel
µm/Jahr
Kupfer
Mittel
µm/Jahr
Zink
Mittel
µm/Jahr
Alu
Mittel
µm/Jahr
Ländlich 10 0,4 0,8 70
Meeresnähe 10 0,8 2 100
Stadt 10 1,5 5 80

Das Dinitrol Korrosionsschutzsystem

Früher oder später ist Rost immer ein Thema. Er greift Werte an und gefährdet die Sicherheit von Mensch und Maschine. Deshalb haben wir ein System entwickelt, das alle wichtigen Bereiche von Fahrzeugen optimal schützt. Unser DINITROL 2-Schicht-Korrosionsschutz bietet die perfekte Hohlraum- und Unterbodenversiegelung. Wir machen Gefahren- zu Schutzzonen.

Wir entwickeln unsere Produkte ständig weiter. Exakt auf Ihre Anforderungen abgestimmt. Mit starkem Fokus auf die Umweltverträglichkeit. Das zeigen unsere Green Tec-Produkte. Wir bieten unsere hochwertigen Qualitätsprodukte für alle Problemstellungen immer in der passenden Größe und dem richtigen Gebinde an. Ihre Problemlösung ist unser Antrieb. Um dieses Ziel zu erreichen, gibt es nur eine Lösung: Qualität!

Das leistet unser Korrosionsschutz:

  • Temperaturbeständigkeit bei extremer Hitze und Kälte
  • Standfestigkeit gegen Wasser, Luftfeuchtigkeit und Umwelteinflüsse
  • Abriebfestigkeit
  • Alterungsbeständigkeit bei unterschiedlichsten Temperaturen und Feuchtigkeit

DINITROL 2-Schicht Korrosionsschutz

Mit unseren Produkten erreichen Sie wirklich jeden Winkel und jeden noch so kleinen Raum. Damit wirklich alle relevanten Teile optimal geschützt werden, erfolgt nach der Hohlraumversiegelung mit einem stark eindringenden Schutz in einem zweiten Schritt die Konservierung aller Falze, Dopplungen und Co., um auch kleinste Spalten entsprechend zu behandeln. Eine Ansammlung von Wasser hat nun keine Chance mehr. Unsere Produkte haben eine herausragende Oberflächenspannung und schützen dadurch Kanten und Überlappungen. Da sich Rost meist von einer Kante ausgehend ausbreitet, unterrostet letztlich die ganze Fläche.

Das wird zuverlässig durch unseren 2-Schicht-Korrosionsschutz unterbunden. Nach der Hohlraumversiegelung – die Einwirkzeit beträgt etwa eine Stunde – wird der gesamte Unterboden des Fahrzeugs mit dem zuvor verwendeten DINITROL Hohlraumschutzprodukt vorbehandelt. Allerdings muss zwingend darauf geachtet werden, dass der Unterboden nur leicht benebelt wird, da es sonst zu Haftungsproblemen bei der zweiten Schicht kommen kann. Danach wird der Unter- boden mit einer dicken Schicht Unterbodenschutz überzogen. So schützt man mit Qualität das, was Ihren Kunden lieb und teuer ist.

Penetration

Kantenschutz – Kantenflucht

Dinitrol Produkte haben eine ausgezeichnete Oberflächenspannung und schützen dadurch Kanten und Überlappungen. Zum optimalen Kantenschutz ist es notwendig, im Dinitrol 2-Schicht-System zu arbeiten.

Der Rost geht meist von einer Kante aus und unterrostet dann ganze Flächen. Wenn die Kante nicht ausreichend geschützt ist, hilft auch eine gute Schicht auf der Fläche nicht, da sich der Rost unter dem Korrosionsschutz ausbreitet.

Hier finden Sie unser Anwendungsvideo.

Ihr starker Partner

Starten Sie jetzt mit uns durch und gehen Sie mit Ihrem Umsatz auf die Überholspur!

Jetzt Partner werden!